Wissenwertes

ANFAHRT NACH SUKOSAN (KROATIEN)


WIND UND WETTER

Der „Maestrale“ (Sommerwind) bringt meist gemäßigte, nordwestliche Winde bis 4 Bft. Gerät die Adria unter Einfluss eines atlantischen Tiefausläufers, kann aus südlichen Richtungen der Jugo, oder auch Schirokko genannt, kräftig (bis 8 Bft) wehen.

 

Besonders in Dalmatien zwischen Murter und Split und bei Makarska kann die Bora aus Nordost einfallen. Sie ist stark böig, erreicht häufig Sturmstärke, und ihre kurzen Windstöße setzen manchmal ohne sichtbare Vorzeichen ein.

 

Meist haben wir jedoch NW-Wind mit 2 bis 4 Bft und darum sehr viele angenehme Segeltage.


MARINAS / HÄFEN / ANKERPLÄTZE

Kroatien hat ein relativ dichtes Hafennetz aus Marinas, kleineren Gemeinde und Fischerhäfen. Service und Versorgung in den großen Häfen sind gut, in den kleineren oft auf das Nötigste beschränkt.

 

Recht hohe Preise findet man in den größeren Marinas. Eine Alternative sind die Konobas: Kleine eigentümergeführte Kneipen in den Kornaten, direkt an den Uferbuchten, deren Wirte Segler nach dem Motto „wer bei mir isst, liegt kostenlos“, übernachten lassen.

 

Es gibt aber auch viele gute Ankermöglichkeiten an der gesamten Küste. In einigen Buchten befinden sich (meistens) gebührenpflichtige Festmacherbojen für Charteryachten. Wir versuchen mit unserer Flottille einen gesunden Mix zu machen und gehen pro Woche ca.1 bis 2 Mal in eine Marina, legen bei Konobas an, und Ankern auch in tollen Buchten.


FÜHRERSCHEINE

Sportbootführerschein-See, SKS , BR-Schein oder kroatisches Küstenpatent sind Pflicht.

Nach dem kroatischem Gesetz müssen alle Segelyachten in Kroatien mit einer UKW-Telefonanlage ausgestattet sein. Dies hat zur Folge, dass mindestens ein Crewmitglied ein UKW-Sprechfunkzeugniss besitzen muss. Diese Lizenz (inkl. kroatischer Führerschein) kann auch bei der örtlichen Hafenbehörde nach einer Prüfung erworben werden.

Wir empfehlen das Sprechfunkzeugnis in Deutschland oder Österreich oder in der Schweiz bei einer namhaften Segelschule zu machen.

SEGELYACHTEN

Viele schöne Törns in Kroatien in den den vergangenen Jahren haben  dazu beigetragen, dass man sich gerne an diesen Segelurlaub – mit
einer tollen Segelyacht, der besonderen Art – erinnert.
 
Aber auch die Wahl der Yacht, mit der wir unterwegs sind, ist für gutes Gelingen sehr wichtig. Darum biete ich Törns auf  verschiedenen, der jeweiligen Crewangepassten, Segelyachten an
 
Je nach Crewgröße, wird die passende Yacht, für den jeweiligen Törn eingesetzt. Voraussichtlich wird bei Buchungen von bis zu 6 Gästen, die Bavaria 46 Cruiser, und bei bis zu 8 Gästen, die Bavaria 49 Cruiser
Somit ist sichergestellt, dass auch bei größeren Crews  immer noch genügend Platz für jeden Törnteilnehmer bleibt.
Ausreichend Platz auf der Yacht, ist eine äußerst wichtige Voraussetzung für einen entspannten und erholsamen Yachturlaub / Segeltörn.
Sollte es eine Gruppe von mindestens 6 Gästen wünschen, kann auch gerne ein Törn auf einem sehr schnellen Katamaran organisiert werden, welcher natürlich auch sehr viel Platz innen und außen bietet.
Ebenfalls sehr wichtig ist, dass all diese Yachten offiziell in Kroatien für Chartertätigkeit registriert und den aktuellen Gesetzen für Chartertätigkeit entsprechend zugelassen sind. Damit gibt es für Sie und mich keinerlei Probleme bei einer eventuellen Kontrolle durch die kroatischen Behörden.

LINKS

www.sailpiont.org